Einfamilienhaus im Wiesenweg

Klar definierte Volumina, harmonische Proportionen und sachliche großflächig eingesetzte Materialien kennzeichnen dieses Einfamilienhaus. Die kubischen Formen setzen sich im Inneren des Hauses fort. Über eine einläufige offene Treppe erreicht man das Obergeschoss, das durch seine unterschiedlichen Ebenen differenzierte Raumdimensionen auch im Erdgeschoss entstehen lässt, mit einem höheren repräsentativen Wohnraum als Zentrum des Hauses.