Alle Häuser sind verkauft - in unmittelbarer Nähe entstehen in Kürze ähnliche Objekte

 

Das Konzept

Gemeinsam mit unserem Partner, der Grundstücksentwicklungsgesellschaft Herzogenrath, planen und entwickeln wir ein neues Wohngebiet. Das gesamte Feld zwischen der Kämpchenstraße und der Dornkaulstraße wird durch zwei Bauabschnitte erschlossen. Der erste Bauabschnitt grenzt an die Dornkaulstraße sowie an die vorhandene Bebauung in der Wagnerstraße. Der Baubeginn erfolgt voraussichtlich im Sommer 2016.

Das Neubaugebiet am Ortseingang von Kohlscheid ist auf Grund der Lage und seiner Eigenarten besonders für Familien geeignet. Die Einfamilienhäuser bilden eine Ergänzung zu unseren Eigentumswohnungen Wohnen im CasinoPark , welches fußläufig in nur wenigen Minuten erreichbar ist. Wegen der schnellen Anbindung an die Autobahn sowie die Nähe zu den öffentlichen Verkehrsmitteln eignet sich die Gegend für jegliche Lebenslagen. Straßen innerhalb des Gebietes werden verkehrsberuhigt und anliegerfreundlich angelegt und bilden, zusammen mit den Spielplätzen, eine sehr schöne, ruhige Wohnlage.

Durch den Bebauungsplan, der verschiedene Baustile zulässt, entsteht eine Mischung aus freistehenden Einfamilienhäusern, Doppelhaushälften, Reihenhäusern und wenigen Mehrfamilienhäusern. Diese Mischung lockert das Gebiet auf und lässt so jedem Einzelnen die Möglichkeiten zur Individualität und Selbstverwirklichung.

 

 

Der Standort

Kohlscheid, ein sehr beliebter Wohnort, liegt unmittelbar an der Stadtgrenze zu Aachen. Zahlreiche Spin-Off-Unternehmen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH) und international agierende Firmen haben sich aufgrund der sehr guten Infrastruktur, der Nähe zur RWTH und der verkehrsgünstigen Lage hier niedergelassen. Einhergehend mit der fortschreitenden Entwicklung des Campusprojektes der RWTH Aachen, der Erweiterung der Uniklinik RWTH Aachen sowie den zahlreichen expandierenden Firmen im Technologiepark Herzogenrath mit seinen ca. 2.500 hochqualifizierten Arbeitsplätzen, erfreut sich Kohlscheid zunehmender Beliebtheit.

Mit dem Auto ist man in 5 Minuten auf der Autobahn A4 (Köln/Düsseldorf – Niederlande/ Belgien). In ca. 12 Minuten erreicht man die RWTH (6,4 Kilometer entfernt), das Zentrum von Aachen oder das Campusgelände. Auch mit dem Fahrrad ist man auf landschaftlich schönen Strecken abseits der Hauptverkehrsstraße in ca. 25 Minuten in der Aachener Innenstadt. Die Bushaltestelle liegt 300 Meter entfernt an der Roermonder Straße.

Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten sind in Kohlscheid ansässig und werden mit dem Wochenmarkt am Kohlscheider Markt abgerundet. Verschiedene Gastronomien sind fußläufig über die Roermonder Straße erreichbar. Der Sportpark Kohlscheid im Technologiepark bietet zahlreiche Indoorsportmöglichkeiten wie Fitness, Tennis und Badminton, eine Sauna sowie ein Gesundheitsstudio mit Kursangeboten. Ergänzt werden diese Angebote mit weiteren Tennis- und Fußballvereinen. Das Naherholungsgebiet Wurmtal lädt zusätzlich zu Spaziergängen im Grünen ein.

Kohlscheid verfügt über zahlreiche Kindergärten, mehrere Grundschulen und eine Gesamtschule. Ein Gymnasium, ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung, sowie eine weitere Gesamtschule befinden sich in Herzogenrath.

 

Sonstiges

Quelle: Aachener Zeitung, "Jetzt können die Baukräne anrücken", Artikel vom 01.06.2016

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/nordkreis/wohngebiet-kaempchenstrasse-jetzt-koennen-die-baukraene-anruecken-1.1371336