Das Konzept

Die Idee des Projekts „Wohnen im CasinoPark“ ist die Entwicklung verschiedener bewährter und neuer Wohnformen für Menschen aller Alters­stufen, gebettet in und an den wunderschönen Park.

Auf dem ca. 25.000 m² großen Areal planen wir ­sukzessive die ­Errichtung von insgesamt sieben schwellenfreien Wohn­häusern mit Wohnungsgrößen zwischen 26 und ca.130 m² ­Wohnfläche. Auch neue Wohnformen wie z.B. ­Gruppenwohnungen, die ­verschiedenste ­Lebensbedürfnisse ansprechen, können ­integriert werden.

Den Kern des Projekts ­bildet das ­Casino Laurweg. Dieses ehemalige Restaurant, ­Gäste- und Tagungshaus, die frühere „Gute Stube“ des Eschweiler Bergwerkvereins EBV, soll zu einem ­Service-Club umgebaut und um eine  Park-Gastronomie, ambulante ­Gesundheitspflege, evtl. mit Tages- und Kurzzeitpflege, und ­weiteren Dienstleistungsangebote ergänzt werden. Hier soll das soziale und kommunikative Herzstück ­eines ­lebenswerten Quartiers entstehen.

Diese ­Planungsvorstellungen, deren Umsetzung zurzeit ausdrücklich nicht ­zugesichert werden kann, haben zum Ziel, möglichst viele gut zueinander ­passende Service­unternehmen und ­bürgerschaftliches
Engagement zusammenzu­führen
, um ein symbiotisches Netzwerk im CasinoPark entstehen zu lassen.

 

Der Standort

Kohlscheid, ein sehr beliebter Wohnort, liegt unmittelbar an der Stadtgrenze zu Aachen. Zahlreiche Spin-Off-Unternehmen der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (RWTH) und international agierende Firmen haben sich aufgrund der sehr guten Infrastruktur, der Nähe zur RWTH und der verkehrsgünstigen Lage hier niedergelassen.

Mit dem Auto ist man in 5 Minuten auf der ­Autobahn A4 (Köln/Düsseldorf – Holland/Belgien). In ca. 12 Minuten erreicht man die Technische Hochschule (6,4 Kilometer entfernt), das Zentrum von Aachen oder das Campusgelände. Die Bushaltestelle liegt ca. 160 Meter entfernt an der ­Roermonder Straße. Mindestens alle 15 Minuten fährt der Bus in die Innenstadt Aachens (17 ­Minuten). Der Bahnhof an der Strecke Aachen-­Mönchengladbach/Düsseldorf ist nur 700 Meter entfernt. Eine Carsharing Station von Cambio liegt schräg gegenüber dem CasinoPark auf dem TPH Gelände, Kaiserstr. 100.

Auf dem Nachbargrundstück befindet sich derzeit ein großflächiger EDEKA-Supermarkt. Gegenüber dem Wohnhaus Kaiserstr.103 liegt das Park-Bistro des ­Technologieparks. Weitere Gastronomien, wie ­beispielsweise ein großes chinesisches ­Restaurant, das familiär geführte  italienische Restaurant Pipavido und das beliebte Eiscafé Peppone befinden sich fußläufig erreichbar an der Roermonder Straße.

Der Sportpark ­Kohlscheid im Technologiepark bietet zahlreiche Indoorsportmöglichkeiten wie Fitness, Tennis, Badminton und Soccer, eine Sauna ­sowie ein Gesundheitsstudio mit Kursangeboten. Die Schwimmhalle Kohlscheid ist auch nur ca. 150 m entfernt und rundet die hervorragende Infrastruktur des Standortes ab.

 

Sonstiges

Aufgrund der anhaltenden und steigenden Beliebtheit von modernen Wohnungen im Raum Aachen und der damit verbundenen kontinuierlichen Mietpreissteigerungen sowie der derzeitigen günstigen Finanzierungsmöglichkeiten ist die Immobilie auch für Kapitalanleger von besonderem Interesse.

Neben der großen Nachfrage durch Studenten sowie Projektangestellten besagt die Studie „Wohnen 65plus“ (Pestel-Institut), dass in der Städteregion Aachen in den nächsten zwei Jahrzehnten 18.000 neue Seniorenwohnungen benötigt werden.

 

 

KAUFEN ODER MIETEN...in lebenswerte Zukunft investieren